Der Vinzenz-Verbund

Der Vinzenz-Verbund –
von christlichen Werten geleitet

Die Vinzenz-Verbund Hildesheim gGmbH ist ein modernes Gesundheits- und Pflegeunternehmen. Über 2.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter setzen in den Einrichtungen des Vinzenz-Verbunds ihre Arbeitskraft im Sinne der „vinzentinischen Spiritualität“ ein, um für den einzelnen Menschen da zu sein. Hinter dem Verbund steht als Trägerin die Kongregation der Barmherzigen Schwestern vom heiligen Vinzenz von Paul. Sie ist alleinige Gesellschafterin des Vinzenz-Verbundes, in dem seit Frühjahr 2013 die meisten Einrichtungen der Kongregation zusammengefasst sind.

Der Vinzenz-Verbund führt drei Krankenhäuser, vier Altenpflegeheime, zwei Gesundheits- und Krankenpflegeschulen, ein Medizinisches Versorgungszentrum, einen spezialisierten ambulanten Palliativdienst und eine Kindertagesstätte. Die Vinzentinerinnen tragen darüber hinaus ein Hospiz, einen ambulanten Palliativ- sowie Hospizdienst, ein weiteres Altenpflegeheim und eine Fachschule für Sozialpädagogik. Eine starke und verlässliche Gemeinschaft für den Menschen.

In all diesen Einrichtungen finden Sie eine fachlich äußerst kompetente medizinische Versorgung, umsichtige Pflege und Aufmerksamlkeit verbunden mit den traditionellen Werten der Kongregation der Barmherzigen Schwestern vom hl. Vinzenz von Paul.

Die neue Struktur sichert den besonderen Charakter unserer Einrichtungen für die Zukunft. Hier erfahren Patienten, Pflegebedürftige, Alte und Junge weiterhin eine von christlichen Werten geleitete Zuwendung.

Der Strukturwandel hin zur gemeinnützigen GmbH steht im Einklang zum Selbstverständnis der Kongregation: Sie sieht es als fortwährende Verpflichtung an, eigenes Denken und Wirken zu reflektieren und in zeitgemäßer Form zum Ausdruck zu bringen. Auch deshalb entspricht die Vinzenz-Verbund Hildesheim gGmbH als modernes Unternehmen einer Tradition von mehr als 350 Jahren.