Wenn der Darm rebelliert!

Datum: 
Mittwoch, 6. Dezember 2017 -
17:00 bis 18:30
Veranstaltungsort: 
Vinzenz-Saal, Elisabeth-Krankenhaus Kassel, Weinbergstraße 7, 34117 Kassel

Gerade wenn es draußen feuchter und kühler wird, beginnt die Norovirus-Saison. Besonders zwischen Oktober und März steigt die Erkrankungszahl dieser mitunter schweren Brech-Durchfall-Erkrankung stark an. Aber auch nach Auslandsreisen leiden viele häufig unter Darmproblemen. Dr. Andrea Lenschen, Gastroenterologin im Elisabeth-Krankenhaus in Kassel, weiß, dass es sich nicht immer um ernsthafte Infektionen handeln muss, wenn der Darm rebelliert. „Stress kann ebenso Durchfall auslösen wie fremdes Essen“, erklärt sie. Wie sich Darmbeschwerden äußern und auswirken können, wann eine umfassende Diagnose notwendig wird und welche Möglichkeiten Betroffene haben, die Beschwerden zu lindern, erläutert die Gastroenterologin in der Reihe „Hören, was gesund macht“. Die Veranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Referent(en): 
Dr. med. Andrea Lenschen, Oberärztin, Gastroenterologie