Patientenfürsprecher

Das St. Martini Krankenhaus hat ein großes Interesse daran, Ihren Aufenthalt in Bezug auf Behandlung, Pflege und Versorgung bestens zu gestalten. Sollte es dennoch einmal etwas geben, was nicht der von Ihnen erwarteten Dienstleistung entsprechen sollte, dürfen Sie gerne Kontakt zu uns als Patientenfürsprecher im St. Martini aufnehmen.

Der Patientenfürsprecher unterstützt das langjährig bewährte Rückmeldemanagement im Auftrag des Patienten. Das vom Niedersächsischen Krankenhausgesetz (NKHG) vorgesehene Amt des Patientenfürsprechers ist ehrenamtlich, um so die Anliegen der Patienten gegenüber der Krankenhausleitung und den Mitarbeitern unabhängig vertreten zu können. Wir unterliegen der Schweigepflicht, von der nur Sie als Patient bzw. Patientin ihn entbinden können. Wenn Sie es nicht anders verfügen, werden alle uns zugetragenen Informationen in anonymisierter Form an die Krankenhausleitung weitergeleitet und für Verbesserungen genutzt.

In Rechtsangelegenheiten dürfen wir nicht für Sie tätig werden.

 

Ulrich Sommer

Ulrich Sommer
ehrenamtlicher Patientenfürsprecher
patientenfuersprecher@kh-dud.de
Telefon 05527 842-102

Ulrich Sommer (Jg. 1948) ist Regierungsdirektor im Ruhestand. Der gebürtige Duderstädter war bis 1991 bei der Niedersächsischen Finanzverwaltung tätig. 1992 wurde Sommer Prodekan und Dozent der Fachhochschule Steuerverwaltung in Sachsen-Anhalt und anschließend Dozent an der Hochschule Harz in Wernigerode.

 

Bertil Holst

Bertil Holst
ehrenamtlicher Patientenfürsprecher
patientenfuersprecher@kh-dud.de
Telefon 05527 842-102

Der gebürtiger Hannoveraner und Dipl. Sozialpädagoge Bertil Holst (Jg. 1949) kam 1979 zum Caritas-Verband Göttingen, baute dort eine Suchtberatungsstelle auf. Auch als Geschäftsführer und Vorstand des Caritas-Verbandes leistete er Pionierarbeit beim Aufbau von Beratungsstellen und Sozialstationen sowie des Lorenz-Werthmann-Hauses. Seit Oktober 2014 ist er im Ruhestand und engagiert sich nun für die Patienten des St. Martini.

 

Sprechstunde:

Raum C-004a (Eingangsbereich)
Dort befindet sich der Briefkasten für Ihre Nachricht
Donnerstag 14:00 bis 16:00 Uhr

 

Download Flyer Patientenfürsprecher  Download Flyer Patientenfürsprecher [PDF, 890KB]