St. Martini braucht Sie!

Medizinische Hilfe ist eine Voraussetzung zur Heilung. Aber zum Gesundwerden gehört mehr: Ein Umfeld, das die persönlichen Vorstellungen und Bedürfnisse des einzelnen Patienten, seiner Angehörigen und der Heimbewohner berücksichtigt. Solche Gedanken treten in der derzeitigen Diskussion um die Ressourcen und die Verteilung im Gesundheitswesen immer weiter in den Hintergrund.

Wir möchten mit den Aktivitäten unserer Förderinitiative einen Ausgleich schaffen und Projekte fördern, die von staatlichen Stellen oder von Krankenkassen finanziell nicht unterstützt werden. Mit Ihrer Hilfe können wir noch mehr Lebensqualität in die gesamte Einrichtung St. Martini bringen. Sie können unsere vielfältigen Aktivitäten entweder durch eine Einzelspende oder durch eine regelmäßige Förderung unterstützen.

Wir danken für Ihre Unterstützung!

Ziele unserer Initiative

Die Einrichtung St. Martini in Duderstadt hat sich in der Bevölkerung durch hohe Qualität einen guten Ruf erworben.
Unsere Initiative möchte helfen, die Betreuung der Patienten und Heimbewohner sowie deren Angehöriger weiter zu optimieren und auszubauen. Die Einrichtung St. Martini soll als Ort der Menschlichkeit und Nächstenliebe erlebt werden.

Gerade in Zeiten knapper öffentlicher Mittel wollen wir uns der Herausforderung stellen, die Pflege-, Betreuungs und Behandlungsmöglichkeiten in St. Martini weiterzuentwickeln und zu fördern.

Wir unterstützen dabei auch Projekte wie:

  • die Anschaffung von medizinischen Geräten
  • bauliche Verbesserungen
  • Weiterbildungsmaßnahmen von Mitarbeitern und ehrenamtlichen Kräften

Die Prinzipien der Einrichtung St. Martini beruhen auf der christlichen Nächstenliebe. Es ist daher unser Anliegen, diese Ziele mit zu unterstützen.
Für die Patienten, deren Angehörige und die Heimbewohner sowie für St. Martini bedeutet diese Unterstützung einen nachhaltig hohen Standard an fachlicher und menschlicher Kompetenz.

 Download Flyer Förderinitative [PDF, 2970KB]