Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie und Koloproktologie

In der Klinik für Allgemein-, Viszeral-, Gefäßchirurgie und Koloproktologie des Vinzenzkrankenhauses werden sämtliche operativen Eingriffe aus dem Elektiv- und Notfallbereich aller Fachgebiete durchgeführt und Patienten mit Erkrankungen der inneren Organe operativ behandelt – sowohl stationär als auch ambulant. In Abhängigkeit vom Befund arbeiten wir interdisziplinär und eng mit unseren anderen Fachkliniken zusammen und ziehen Fachkolleginnen und -kollegen hinzu, um eine optimale Therapie und Nachbehandlung zu sichern.

Operationen führen wir entweder konventionell durch, also als offene Chirurgie mit Schnittoperation, oder wo immer möglich minimalinvasiv (laparoskopisch). Diese sogennante Schlüssellochchirurgie ist besonders schonend und bietet sich bei Patienten aller Altersgruppen an, wenn es der medizinische Befund zulässt.

Schwerpunkte unserer Abteilung sind Schilddrüsen- und Leistenbruchoperationen (Hernien), Operationen der Gallenblase, Bauchspeicheldrüse, Leber und Eingriffe an Dick- und Dünndarm.

Bei Krebserkrankungen des Darms stellen wir durch unser zertifiziertes Darmkrebszentrum die ganzheitliche Betrachtung des Patienten und seines Krankheitsbildes sicher. Wir arbeiten eng mit den Kliniken unseres Hauses und natürlich auch mit externen Partnern zusammen.

So gewährleisten wir für Sie eine umfassende Betreuung: vom Zeitpunkt der Diagnose über die Operation/Therapie bis hin zur Nachsorge.

Hier gelangen Sie direkt zu den einzelnen Fachbereichen unserer Klinik mit ihren jeweiligen Leistungsschwerpunkten und Ärzteteams:

Allgemein- und Viszeralchirurgie
Gefäßchirurgie und Shunts
Koloproktologie