Brustzentrum

Wir kümmern uns um Sie

Das Brustzentrum des Vinzenzkrankenhauses ist ganzheitlich ausgerichtetet. Durch unseren fachübergreifenden Diagnose- und Therapieansatz gewährleisten wir Ihnen eine umfassende Versorgung und sensible Betreuung.

Viele Brustkrebserkrankungen sind inzwischen heilbar. Wir behandeln jährlich über 160 neu an einem Brustkrebs erkrankte Frauen – von der ersten Diagnose über eine mögliche Operation bis zur begleitenden bzw. nachfolgenden Therapie.

Das Brustzentrum im Vinzenzkrankenhaus ist nach den Leitlinien der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG) und der Gesellschaft für Senologie (DGS) zertifiziert. Das bedeutet, die hohen Standards der Infrastruktur, der Abläufe und Ergebnisse werden regelmäßig von externen Experten geprüft und begutachtet. Als zertifiziertes Brustzentrum richten wir uns streng nach den internationalen Standards.

Einmal wöchentlich stellen wir unsere Patientinnen in einer interdisziplinären Tumorkonferenz vor. Diese besteht neben unserem Team aus Experten der angrenzenden Disziplinen. Das Ziel dieser Tumorkonferenz ist es, die bestmögliche Therapie für Sie zu erarbeiten.

In unserem Brustzentrum verknüpfen wir die klinischen, wissenschaftlichen und psychologischen Aspekte einer Brusterkrankung miteinander. Unser Team aus Medizinern, Pflegenden, niedergelassenen Ärzten, Psychoonkologen, Sozialarbeitern, Seelsorgern und Mitarbeitern anderer Berufsgruppen arbeitet fachübergreifend zusammen. Auf diese Weise können wir den individuellen körperlichen und seelischen Bedürfnissen betroffener Frauen am besten gerecht werden.

Im Mittelpunkt unserer Arbeit stehen unsere Patientinnen. Ein menschliches Miteinander und die Wahrung ihrer Würde und Autonomie sind für uns selbstverständlich.